Das Planspiel

Interaktives Learning Tool für nachhaltige Unternehmensentscheidungen

Verantwortliche und nachhaltige Unternehmensführung ist eines der großen aktuellen Wirtschaftsthemen. Grundlegende Kenntnisse und Kompetenzen in diesem Bereich gehören heute zum Rüstzeug eines modernen Managements. Unser Planspiel TOPSIM-Corporate Social Responsibility Management liefert einen kompakten und anwendungsorientierten Überblick zu den Kernfragen nachhaltiger Unternehmensführung – in einem realistischen Wettbewerbskontext. Die Teilnehmer des Planspiels führen ein simuliertes Unternehmen und treffen Entscheidungen in allen Unternehmensbereichen. Dabei müssen sie ihr Geschäftsergebnis genauso im Blick haben wie ökologische und soziale Aspekte des Wirtschaftens. Vom CSR-Planspiel profitieren nicht nur Studierende, sondern auch Mitarbeiter aller Unternehmensbereiche.

Das Planspiel wurde gemeinsam von TIS und Prof. Philipp Schreck entwickelt mit dem Ziel, CSR-Themen innovativ und realitätsnah zu vermitteln. Die Gründungsphase wurde großzügig von der Hans Sauer Stiftung unterstützt.

Lernziele

Lernziele für den Bereich Wirtschafts- und Unternehmensethik sowie Corporate Social Responsibility:

Verstehen

  • Strategische Dimension von CSR in der eigenen Branche erkennen
  • Den Stand der CSR Aktivitäten im eigenen Unternehmen beurteilen
  • Stakeholder Ansprüche differenzieren
  • Grundlagen ethischer Argumentation erlernen (deontologische vs. utilitaristische Ansätze)

Anwenden

  • Stakeholder Dialoge führen
  • Nachhaltigkeitsstrategie erarbeiten und implementieren
  • Interventionsstrategie und Maßnahmenplan entwickeln
  • CSR-Monitoring durchführen

Analysieren

  • Unternehmensberichte auswerten und Entscheidungen daraus ableiten
  • Auswirkungen von Entscheidungen analysieren

Bewerten

  • Die Lage eines Unternehmens in seinem Wettbewerb bewerten (Benchmarking)
  • Kosten-Nutzen Analysen von Investitionen durchführen

Beurteilen

  • CSR Aktivitäten in Einklang mit ökonomischen Zielen bringen
  • Nachhaltigkeitsstrategien und -maßnahmen hinterfragen und anpassen

Ablauf

  • Seminardauer: 2 bis 4 Tage
  • Teilnehmerzahl: 9 bis 30 (3 bis 6 Gruppen à 3 bis 5 Personen)
  • Sprachen: Deutsch, Englisch

Jede Gruppe trifft in vier simulierten Geschäftsjahren Entscheidungen für ihr eigenes Unternehmen. Grundsätzlich untergliedert sich jede Periode in zwei Phasen: Die Entscheidungsphase (Schritt 1 bis 3) sowie die Simulationsphase (Schritt 4 und 5). Die folgende Grafik beschreibt diese Schritte genauer.

  1. Einführung

    Der Seminarleiter gibt eine Einführung in das Planspiel und vertieft die Inhalte des Handbuchs.
    DSC_4410_Einführung

  2. Diskussion

    Die Gruppen erhalten Informationen über Unternehmenssituation und die allgemeine Wirtschaftslage. Sie analysieren Geschäftsberichte, etablieren eine Unternehmensstrategie und koordinieren alle internen Prozesse.DSC_4649_Diskussion

  3. Entscheidung

    Die Teams treffen durch Diskussion, Analyse und Erkenntnisse die notwendigen Entscheidungen für ihr Unternehmen und geben diese im Teamlaptop ein.DSC_4657

  4. Entscheidungs­übermittlung

    Die Entscheidungen werden innerhalb des vorgegebenen Zeitrahmens an den Spielleiter weitergegeben. DSC_4576_Entscheidungsübermittlung

  5. Berechnung, Analyse, Auswertung

    Die Marktsituation wird auf Grundlage der Entscheidungen aller Gruppen mit Hilfe der Seminarleitersoftware berechnet, vom Seminarleiter präsentiert und gemeinsam mit den Gruppen interpretiert.DSC_4508_Berechnung, Analyse, Auswertung (2)

  6. Neue Berichte

    Die Teilnehmer finden sich wieder in den Gruppen zusammen. Die neuen Geschäftsberichte werden zusammen mit dem Szenario der kommenden Periode an die Gruppen ausgeteilt. Die nächste Entscheidungsphase beginnt.

Beispielagenda für Hochschulen
Beispielagenda für Unternehmen

Leistungen

Das TOPSIM Unternehmensplanspiel kann sowohl von Hochschulen als auch von Unternehmen durch verschiedene Lizenzmodelle erworben werden:

hochschule schmaler

Hochschulen

Hochschulen können die Lizenz für das CSR-Planspiel entweder kaufen oder auch tageweise mieten. So können Sie das CSR-Planspiel fest in einen Studiengang einbinden oder auch für einzelne Seminare mieten.

Wir unterstützen Dozenten beim Erstellen des Lehrkonzeptes, liefern Beispielklausuren, Folienmaterial und Beispielstundenpläne.

TOPSIM Lizenzmodelle für Hochschulen

Business people sitting and discussing at business meeting, in office

Unternehmen

Sie können das Planspiel als Seminar inklusive Lizenz und Trainer kaufen oder mit einem eigenen Trainer durchführen. Wenn Sie den Trainer mitbuchen, kommt er in Ihr Unternehmen und führt das Planspiel in einem 2-tägigen Seminar mit Ihren Mitarbeitern durch.

TOPSIM Lizenzmodelle für Unternehmen

Referenzen

Das Planspiel wurde schon in vielen Universitäten und Unternehmen erfolgreich eingesetzt:

 

 

Kontakt

Bei Fragen zur Planspiellizenz und den Angeboten kontaktieren Sie bitte:

Rainer Schmitt
Head of Sales Licences
TATA INTERACTIVE SYSTEMS
GmbH

Neckarhalde 55 | 72070 Tübingen

www.topsim.com
E-Mail: schmitt@topsim.com
Telefon: +49 7071 7942 33

 

Bei inhaltlichen Rückfragen zum Planspiel kontaktieren Sie bitte:

Prof. Dr. Philipp Schreck
Friede-Springer Stiftungslehrstuhl für
Unternehmensethik & Controlling
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Große Steinstr. 73 | 06108 Halle (Saale)

bema.wiwi.uni-halle.de
E-Mail: philipp.schreck@wiwi.uni-halle.de
Telefon: +49 345 55233 71